So wird SM Radio Dessau produziert


Das Studio der ersten zwei Sendungen:

Computer, CD- Spieler, Mikrofon, Tonband,

Verstärker, Lautsprecher, Mischpult

Die erste QSL Karte ist fertig mit dem Motiv des Reflektor- & Sendemastes Cremlingen, welche am 29.1.2018 um 14 Uhr gesprengt wurden.

Aufnehmen der ersten eigenen Sendung auf Kurzwelle.

Seit September 2017 wird nun alles digital aufgenommen. Der Popp- Schutz ist Marke Eigenbau.

Fragerunde an Max Berger (links) in der letzten planmäßigen Sendung. 

Kurz vor Sendestart der ersten Livesendung wird noch mal für die aktuelle QSL Karte posiert.

Während der Livesendung wurden auch eingehende E-Mails beantwortet und die Hörer gegrüßt. Alles ganz spontan.

Eigentlich sollte so das QSL- Kartenmotiv für den 3.10.2018 aussehen... aber auch bei uns läuft nicht immer alles perfekt. Pünktlich als 41 1144 am 3.10.2018 mit ihrem Elstertal- Express den Bahnhof Wünschendorf nach Cheb/ Eger verließ, kippte das Radio um. Somit entstand diese Notaufnahme. 

Am 6.10.2018 fand wieder der Mitteldeutsche Amateur- und Radioflohmarkt in Garitz statt. Wir von SM Radio Dessau sind die Veranstalter.

Daniel Riedelt begrüßte die Gäste und kassierte den Eintritt. Dabei wurde natürlich Werbung für unseren "100 kW- Marathon" am 26.12.2018 gemacht.

Natürlich durften auch ein paar Interviews und Aufnahmen für unseren kleinen Beitrag über den Flohmarkt nicht fehlen. Weitere Infos unter: www.radio-afu-flohmarkt.de

Am 18.11.2018 wurde das erste Mal neben der 6070 kHz zusätzlich auf der neuen Frequenz 7440 kHz gesendet.

SM Radio Dessau live bei Radio ohne Namen per Telefon  am 24.12.2018.

Am 24.12.2018 wurden in der Christuskirche Dessau Aufnahmen für die Weihnachtssendung 2019 aufgenommen.