SM Radio Dessau auf Kurzwelle

SM Radio Dessau sendet jeden Monat mindestens ein Mal auf Kurzwelle über Channel 292. Das Programm wird in Dessau- Roßlau und Leipzig produziert von Ralf- Torsten und Max Berger. Zudem gibt es laut.fm/Jukebox und bei Radio Oberlausitz International im Internetradio regelmäßig Wiederholungen von SM Radio Dessau.



Die letzte ausgestrahlte Sendung steht bis zur nächsten Ausstrahlung zum Download bereit.

         +++ AKTUELLES +++

 

 

Die nächste Sendung findet am 20. und 21.7. statt, die nächste 100 kW- Sendung am 18.8.!

Aufgrund eines Fehlers verspätete sich am 26.5.2019 die Livesendung auf 6070 kHz um ca. 10 min. Zu einem geeigneten Zeitpunkt werden wir diese Sendung in Form einer Aufzeichnung mit 100 kW wiederholen.


Sendetermine 2019

Wiederholungen aller Sendungen täglich bei Radio Oberlausitz International im Internetradio um 7; 13 und 18 Uhr nach Mitteleuropäischer Zeit. 

Datum    Uhrzeit    Frequenz   Sendeleistung   Thema

18.8.2019      11 UTC

25.8.2019      16 UTC

7.9.2019        14 UTC

14.9.2019       14 UTC

...

24.11.2019   11-14 UTC

26.12.2019 vsl8-15 UTC

6070 kHz

6070 kHz

6070 kHz

6070 kHz

 

6070 kHz

6070 kHz

100 kW

10 kW 

10 kW

10 kW

 

10 kW

100 kW

100 Jahre Bauhaus/ 90 Jahre Raw Dessau

Wiederholung vom 18.8.2019 

Tina Turner Teil 1/2

Tina Turner Teil 2/2

 

3 Jahre SM Radio Dessau

"100 kW Marathon" *


Die Sendungen mit 100 kW werden auf 6070 kHz aus Moosbrunn übertragen. 

Aktuelle Terminänderungen werden hier bekannt gegeben sowie bei Channel 292. 


* "100 kW Marathon" 2019:

Nachdem der "100 kW Marathon" am 26.12.2018 von unseren Hörern sehr gut angekommen war und sehr oft nach einer weiteren Auflage gefragt wurde, haben sich folgende Stationen für 2019 gefunden:

 

9 UTC: Radio Klein Paris

10 UTC: SM Radio Dessau

11 UTC: Goldrausch 6070

12 UTC: Radio Power Rumpel

13 UTC: Decade AM

14 UTC: Radio ohne Namen

15 UTC: Hit AM

16 UTC: Jake FM

 

Alle Angaben ohne Gewähr!

Von jedem wird es eine Stunde Programm geben. Auch 2019 wird es wieder eine einheitliche (überarbeitete) QSL- Karte geben.